Neuerung beim Bataillonsschießen

Erstmaliges Ringen um Frauenpokal

Neu in diesem Jahr ist, dass unsere Schützenschwestern erstmalig um den neuen Präses Pfarrer Ludger Uhle Pokal schießen werden.

Am Samstag, den 04. März 2017 sind dazu alle Schützenbrüder und besonders unsere Schützenschwestern zum diesjährigen Pokalschießen um 16 Uhr in die Schießsportanlage im Losbergpark eingeladen.

2017_Pokalschieen


Bei den Frauen wird in einer Altersklasse um den Pfarrer Ludger Uhle Pokal geschossen, wobei die Summe aus Kleinkaliber und Luftgewehr zusammen, die Gesamtsiegerin ergibt.
Im Ringen um die Pokale, der Männer, in den verschiedenen Altersklassen gilt es auch in diesem Jahr wieder die Treffsicherheit ebenfalls in beiden Disziplinen unter Beweis zu stellen. Geschossen wird wie gewohnt auf eine Distanz von 10 Metern (LG), beziehungsweise 25 Metern (KK). Unterstützung erhält der Verein wie im Vorjahr von der Schießsportgruppe Stadtlohn. Gegen ca. 19.00 Uhr folgen die Siegerehrungen und die Pokalverleihung. Die drei besten Schützen jeder Altersgruppe und jeder Disziplin werden mit Orden ausgezeichnet. Die jeweils Erstplatzierten erhalten neben einem Wanderpokal zusätzlich die Möglichkeit sich unter allen Siegern den Gesamtsieg an diesem Nachmittag zu sichern.

Neben dem sportlichen Wetteifer bietet dieser Nachmittag jedoch auch Gelegenheit, Neumitglieder aufzunehmen.
Alle können sich auf einige Stunden in gemütlicher, aber auch spannungsgeladener Wettkampfatmosphäre freuen. Auch wird in diesem Jahr das „leibliche Wohl“ nicht zu kurz kommen. Hierfür wird eine Umlage kassiert, in der auch die Getränke, sowie der Beitrag für das Schießen enthalten ist.
Sicher werden die Vorjahressieger ihr ganzes Können aufbieten, um die Pokale zu verteidigen. Gleichzeitig werden diese gebeten die Wanderpokale graviert mitzubringen.
Wir würden uns freuen, viele Schützenschwestern und Schützenbrüder begrüßen zu dürfen und wünschen allen Teilnehmern eine ruhige Hand und ein sicheres Auge!