Erfolg für unsere Fahnenschläger

Horstmar scheint ein gutes Pflaster für unsere Jungs zu sein!
Nach dem Erfolg 2015 bei den Landesmeisterschaften, welche damals auch in Horstmar ausgetragen worden sind, konnten unsere Fahnenschläger diesen Erfolg wiederholen und erneut einen zweiten Platz nach Hause holen.

2016_DJT_Horstmar
v.l.n.r.: Maik Roth, Maxi Gehling, Darius Sonnenberg, Diana Hamburger

Dieses Mal aber in der höheren Diözesanklasse! Angetreten sind 11 Mannschaften. Das bedeutet, dass sich unsere Jungs gegen so viele Mannschaften wie schon lange nicht mehr durchsetzen mussten. Nach einer sauberen Darbietung war der zweite Platz aber hoch verdient.
Die Wettbewerbe im Fahnenschlagen und Schwenken waren aber noch lange nicht alles was der Diözesanjungschützentag 2016 zu bieten hatte. Es war ein Sommerbiathlon aufgebaut, eine große Spielstraße mit Bullriding, Bungee-Run, Torwandschießen und, und, und….
Ein Highlight der Veranstaltung war sicher auch die Jugendmesse im Festzelt am Sonntagmorgen und der damit verbundenen Ehrung für unseren Ehren-Diözesanjungschützenmeister Welle, dieser bekam das Schulterband überreicht. Die Schießwettbewerbe liefen dieses Jahr ohne Stadtlohner Beteiligung ab. Die Veranstaltung war super, das Wetter war hervorragend. Das nächste erklärte Ziel ist nun Platz 1! Die nächsten Gelegenheiten dazu bieten sich auf dem Landesfest in Harsewinkel an und auf den Bundesjungschützentagen in Wissen an der Sieg.