Spende "Familie in Not"

In einer Welt, in der es stetig schneller und hektischer zugeht, sind Momente, in denen man sich eine Auszeit nehmen kann und über sich und andere nachdenkt, von hohem Wert.

 

Spendenuebergabe

Diesem Leitsatz zugrunde spendeten Besucherinnen und Besucher, Freunde und Bekannte an unserem Schützenfest einen Betrag von 500 Euro an die ortsansässige Aktion "Familie in Not". Überreicht wurde diese Spende nun von unserem 1. Vorsitzdendem Helmut Könning und Kassenwart Klaus-Dieter Weßing an die Einrichtung, vertreten durch Klaus Rems.

 

Allen Spendern gilt in diesem Sinne nochmals unser herzlicher Dank und wir wünschen fröhliche und besinnliche Festtage.