Degenübergabe an den neuen Oberst

Die Wahl eines neuen Oberst bei der Generalversammlung war die Grundlage für einen weiteren ehrenvollen Abschnitt.

12_Oberst_014

 

Die Insignien für den Oberst wurden nun an den neuen Amtsinhaber weitergegeben. Der wohl wichtigste Teil, die Degenübergabe, wurde in einer kleinen Feier von dem bisherigen Oberst Heinrich Krieger an Ferdinand Robers vollzogen.

Das deutliche Zeichen des obersten Kommandeurs, die Verantwortung für den Verein zu übernehmen ist hiermit dokumentiert.

Heinrich Krieger wünschte dem neuen Oberst alles Gute , eine glückliche Hand bei Offiziersernennungen und viel Spaß in seiner Zeit als Oberst der St. Otgerus Schützen.

Der Oberstdegen wurde vom jetzigen Ehrenoberst Alois Lensker für den Verein gesponsert  und wird auf seinen Wunsch an den jeweiligen neuen Oberst weitergegeben.